colorslife - Free Template by www.temblo.com
 Home




Happy New Year

An alle zu hause, ein schoenes neues Jahr. Mein erster Eintrag 2008.

Ich war an Sylvester am Opern Haus und der Harbour Bridge, um mir das feuerwerk anzusehen. War einfach spitze. Es waren so viele Menschen dort, das es weder vorwaerts noch rueckwaerts ging. Ich war mit der Nicole dort (die seit drei Tagen auch in der Gastfamilie ist, um Sprachkurs zu machen). Am Anfang hatten wir keine guten Plaetze, da es einfach zu voll war und man sich kaum bewegen konnte. Aber wir haben uns dann einfach ein bisschen vorgedraengelt und danach hatten wir einen super blick auf das Opern haus und die harbour bridge. Anyway es war spitze und bin echt froh das ich noch so lange in sydney geblieben bin.

Dieses Woche werde ich auch alle Faelle noch Sydney verlassen und nach Melbourne fliegen. Ich hoffe des wird alles so wie ich mir des vorstelle und hoffe das ich nicht ins falsche flugzeug steige ^^

Aber ich werde es euch dann naechste woche berichten, wie es gelaufen ist. Noch schoene Ferien (fuer alle die welche haben)

hab euch alle lieb

2.1.08 03:11


Melbourne

Seit Montag bin ich nun in der naechsten grosen Stadt Melbourne. Ich habe ganz kurzfristig denn flug um 11 uhr gebucht und mit noch am gleichen Tag um 17 uhr geflogen. Das war mein erster Flug wirklich ganz alleine. War aber wieder super angehnem (von Quantas erwarte ich auch nichts anderes).

Der abschied viel mir richtig schwer. Die Gastfamilie war so nett zu mir geswesen und war jetzt ja auch fast 4 monate bei dennen. Jaqui, meine Gastmutter, hat mich noch netterweise zum flughafen gebracht, da ich irgendwie 4kg jetzt mehr habe, statt zu beginn meiner reise. Also insgesamt 23kg.

Ich hab mich dann nach dem Flug, zwei anderen Backpackern angeschlossen, die auch nach nem hostel gesucht haben, da ich ja bis zu dem zeitpunkt noch gar nichts gebucht hatte. Die haben mich dann zu dem backpackers world gefuehrt.

Vor allem meine zwei Zimmergenossen, waren voll nett. Mit dennen hab ich mir noch Melbourne am Dienstag angeschaut. Bis jetzt gefaellts mir ganz gut, auch wenn ich das hostel leben nich so toll fand. Aber des war ja schon vorher klar, das es schwierig werden koennte, wenn ich dann die Gastfamilie verlasse. Leider sind die beiden, die uebrigens ein paerchen waren, dann weiter gezogen. Und zwar nach neuseeland.

na ja muss jetzt erst mal arbeit finden. Meld mich dann wieder.

lg caro

9.1.08 06:30


Arbeit

Ich habe endlich arbeit gefunden in Melbourne. Na ja was heist hier endlich. Am Montag los gelaufen und in allen moeglichen restaurants und cafes gefragt und gleich auch was bekommen. Heute hatte ich dann meinen ersten Arbeitstag. War eigentlich ziemlich gut. Ich bekomme auch freies Mittagessen, was wirklich super lecker ist. Arbeiten tu ich in so einer Fruitbar. Also ich mach den ganzen tag Smothies (fuer alle die net wissen was dees ist: da kommt saft, eis und fruechte rein) einfach delicious. jetzt weis ich endlich wie so etwas gemacht wird. Also wenn ich wieder nach hause komme, dann gibts fuer alle smothies.

Jedenfalls gefaellt mir der Job eigentlich ganz gut. Und es arbeitet sogar noch ne deutsche dort. Ja und die salate die ich immer essen kann, sind halt auch super lecker.

lg

caro

23.1.08 08:28


Home Archiv Gästebuch Abonnieren RSS-Feed
Home Archiv Gästebuch Abonnieren Kontakt RSS-Feed
  © 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Luc Mos. Host by myblog